8 thoughts on “Kindgerecht abnehmen und Diabetes verhindern | Die Ernährungs-Docs | NDR

  • Bei seinem Alter ist die Familie aber teils auch mit dran schuld an seinem Übergewicht das sie es auch so häufig zulassen das er so ungesundes zu essen bekommt.

  • Ach, die Frau ist einfach ZU lieb. 🙂

    Silverlining: dadurch wird sie natürlich auch die gesunden Lebensmittel mit Liebe zubereiten, was den Prozess wiederum einfacher macht.

    Tolles Video, wie immer. Danke. 🙂

  • Das Essen am Omatag allein ist schon eine Katastrophe.. Natürlich sind viele Menschen nicht genügend über Ernährung aufgeklärt, aber die Mutter kann mir doch nicht erzählen das nicht gesehen oder gewusst zu haben?

  • Ich finde es interessant, dass Veganer praktisch kein Diabetes Typ 2 haben. Wie kann das sein, wenn Veganer das Fett aus Tierprodukten vor allen durch Kohlenhydrate und damit Zucker aus Pflanzen ersetzen. Es wäre schön, wenn endlich die wahre Ursache von Diabetes Typ 2 – Fett – betrachtet würde. Ich wette 1000,- Euro, dass Moritz mit veganerr Ernägrung nie Diabetes Tyo 2 bekommt. Wer es loswerden will kann ja mal 30 Tage vegan oder fast vegan eben. Butter, Wurst und Kase weglassen und dafür Bonbons beibehalten … da freut sich auch Moritz und ist gesünder.

  • Man, lass die Kinder einfach Sport machen und ballert die Racker nicht mit Süßigkeiten und Scheiße voll. NEIN sagen gehört auch dazu……"Nudeln mit Ketchup und Wurst" …alter…..Toast mit Wurst…..Was für ne Leistung hat die Mutter denn erbracht? Seinem Kind die Kost zu bieten, das es braucht, ist keine Leistung, sondern eine Pflicht. Sie ist nicht Schuld an seinem Übergewicht, aber an seinem Gewichtsverlust trägt sie erheblich zu bei? Ja, logisch wa…….

  • Kann mir jemand sagen, warum ein erhöter Blutzuckerwert unbedingt bis VOR die Pupertät gesenkt werden muss? Habe seit ich 3 bin Typ 1 und war in der Pubertät nicht gut eingestellt. Jetzt bin ich seit vielen Jahren schon gut eingestellt. Muss ich mit Spätfolgen rechnen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *